Das bin ich

Einstein sagte: Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat und ich finde, da ist viel Wahres dran.

Meine Kreativität zieht sich wie ein „roter Faden“ durch mein ganzes Leben. Mal in farbigem Ausdruck und mal in Form von Ideen & Möglichkeiten.

„Pottery Art“ sprich Keramik bemalen entdeckte ich vor 14 Jahren in einer persönlich nicht ganz einfachen Phase als meditative Auszeit für mich. Eines Tages nahm ich meine zwei Kinder mit und auch sie waren begeistert.

Ich erinnere mich bis heute an den Moment, in dem mein Herz flüsterte: so ein eigenes Atelier, das würde mir sehr gefallen.

...und mein Herz flüsterte: das würde mir sehr gefallen.

2014 erfüllte sich dieser Wunsch und ich eröffnete, „learning by doing“, mein erstes Atelier in Windeck-Herchen.

2017 fand ich -wenige Wochen nach meiner Qualifikation zur Heilpraktikerin- Psychotherapie- schöne Räume in Siegburg-Kaldauen und zog dahin um. Es war ein kleiner, feiner Ort für Familien, Kinder, Freunde und mich.

In meinem hauptberuflichen Arbeitsfeld als Coach, Teamentwicklerin & Trainerin hatte ich gut und deutschlandweit immer mehr zu tun und als ich Anfang 2022 die Kündigung wegen Eigenbedarf erhielt, fragte ich mich, ob ich das als „Wink des Schicksales“ deuten und das Atelier aufgeben soll.

Kennst du das Gefühl, wenn dein Herz will was es will? Also suchte ich neue Räume.

Für gute Gespräche & Begegnungen, für den kreativen Flow & die wunderschönen Unikate. Für feine Glücksgefühle und entspannte Stunden. Und den handwerklichen Prozess, den ich sehr mag.

Gefunden habe ich sie am Rand des Siebengebirges.

Und neben meinem Wirken im Atelier berate & coache ich weiterhin Menschen, die ihre Potentiale authentisch-erfolgreich & glückliche Beziehungen (mit sich und anderen) leben wollen.

Authentizität bedeutet, die eigenen Facetten mit Freude zu leben. Stimmt´s?

IdeenUnikateGespräche Glücksgefühle